Teilnahmebedingungen

Bitte schicken Sie uns einen vollständigen Handlungsabriss/ein Exposé von bis zu fünf Seiten und ein Probekapitel von maximal 30 Normseiten (1800 Zeichen pro Seite). Alle Einsendungen werden von einer Jury geprüft, die die zehn vielversprechendsten Beiträge auswählt.

Der Verfasser des besten Beitrags erhält die Chance auf einen Buchvertrag.

Inhaltliche Vorgabe:

Wir wollen bei der Suche nach neuen talentierten Autorinnen und Autoren möglichst vielen eine Chance geben, daher ist die einzige Vorgabe für die Einsendungen, dass es sich um einen Spannungsroman handeln soll. Ansonsten gibt es für die Krimischule keine Einschränkung auf einen bestimmten Themenbereich oder ein Genre. Entscheidend ist einzig die Qualität des eingesandten Textes.

Teilnahmeberechtigt: Nachwuchsautorinnen und -autoren, unabhängig vom Alter.

Einsendeschluss: 15. August 2013

Bekanntgabe der Teilnehmer: 1. Oktober 2013

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur Beiträge berücksichtigen können, die mit den kompletten Unterlagen eingehen. Bitte füllen Sie daher unbedingt auch das Teilnahmeformular aus.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an krimischule@rowohlt.de